Aktuelles

07.04.2017

Gemeinsam die Gesellschaft verändern

Die AWO kämpft seit ihrer Gründung im Jahr 1919, mit ehrenamtlichem Engagement und professionellen Dienstleistungen, für eine sozialgerechte Gesellschaft und gegen Diskriminierung, Rassismus und Intoleranz. 
Das Leitbild der AWO beinhaltet Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Dabei steht besonders die Stärkung jedes Einzelnen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Glauben oder Lebensstil, im Vordergrund. Soziale Dienstleistungen sollen jedem Einzelnen zugutekommen und dabei nachhaltig für die Gesellschaft sowie aufmerksam gegenüber gegebenen Ressourcen sein. Um die Ziele der AWO umzusetzen, benötigt es engagierte Menschen im Mitgliederverband sowie freiwilliges Engagement in den zahlreichen Projekten und Aktionen. Die AWO legt seit Beginn großen Wert auf qualitativ hochwertige soziale Dienstleistungen, fachlich kompetente, innovative und verlässliche Mitarbeiter*innen und engagierte Freiwillige, die sich gerne einsetzen und eingeladen sind, ihre eigenen Ideen einzubringen.
 
In den fast 100 Jahren der AWO Geschichte wurden diverse Erfolge zur Gleichberechtigung und zum fairen Umgang miteinander erzielt, die der Zusammenarbeit vieler verschiedener Menschen zu verdanken sind. Auch in Zukunft wird die AWO ihren Werten und Leitsätzen treu bleiben, ihre Unabhängigkeit wahren, Transparenz und Kontrolle ihrer Arbeit gewährleisten und Menschen helfen sich für eine bessere Welt einzusetzen. 
Der Kurzfilm „Meine Herren und Damen – AWO Frauen haben die Gesellschaft verändert“ fasst die bewegende Geschichte der AWO zusammen und macht deutlich, wie wichtig die Zusammenarbeit für eine demokratische, sozialgerechte Gesellschaft ist.
 
Der Film ist unter diesem Link einzusehen.
 
Wenn Sie Fragen oder Anregungen bezüglich bürgerschaftlichem Engagement haben, können Sie die AWO Freiwilligen Akademie OWL immer Mo - Do von 08.00-17.00 h / Fr 08.00 - 13.30 h unter der Servicenummer (0521) 92 16 444 erreichen.
http://www.freiwillige-owl.de/pages/de/-vor-lesen-macht-stark-/aktuelles.html