Seite drucken Seite Drucken

Lese-Sprach-Patenschaft macht Spaß!

Was ist zu tun?

zoom
  • Eine Lese-Sprach-Stunde findet in einer Bielefelder Kindertageseinrichtung in der Nähe Ihres Wohnortes statt.
  • Mindestens einmal wöchentlich findet das Vorlesen statt.
  • Einsatzorte und Engagementzeiten werden direkt mit der Kindertageseinrichtung abgestimmt und hängen von Ihren Möglichkeiten und dem Tagesablauf der Kinder ab.
  • Ihre Tätigkeit in Kleingruppen von 2-5 Kindern: Vorlesen, Bilderbuchbetrachtungen, Reime, Sprachspiele.
Folgende Bausteine der Förderung werden den Kindern einheitlich angeboten:
  • Erweiterung des Wortschatzes
  • Phantasiebildung
  • Verbesserung der Erzählfähigkeit und -freude
  • Wecken der Freude am Zuhören
  • Förderung des Umgangs mit Büchern

Es steht ein eigens entwickeltes Lese-Sprach-Programm zur Verfügung.  
  • Lese-Sprach-Kiste, gefüllt mit Bilderbüchern, Vorlesebüchern, Fachbüchern, Spielen und anderen Materialien.
  • Ein Praxishandbuch angefüllt mit methodischen Vorschlägen zum Vorlesen, Lese- und Sprechanregungen, Spielen und Liedern für jedes Buch in der Lese-Sprach-Kiste.
  • Bilderbuchkinos, Themenbüchertaschen und weitere Materialien stehen zur Ausleihe zur Verfügung.

Im Rahmen der Freiwilligenakademie OWL erhalten alle Patinnen und Paten:
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Kostenfreier Besuch aller Fortbildungen
  • Fachliche Begleitung und Beratung
  • Kostenloser Ausweis für die Stadtbibliothek und Medienausleihe
  • Ausstellung der Engagement-Card Bielefeld (nach dem 1. Jahr)
  • Dokumentation des Engagements durch den Landesnachweis NRW "Füreinander-Miteinander"

Schulungsangebote für Lese-Sprach-Pat/innen

zoom
Um aus einer einfachen Vorlesesituation eine Lese-Sprach-Stunde zu machen, damit Kinder ihre sprachlichen Fähigkeiten verbessern können, wird mehr gebraucht, als gut vorzulesen. Alle interessierte Freiwilligen besuchen daher eine einführende Theoriewerkstatt [Vermittlung von Hintergrundwissen], bevor sie die Kindergruppen kennenlernen. Um immer wieder neue Ideen und Anregungen zu bekommen, werden darüber hinaus regelmäßig weitere kostenlose Fortbildungen angeboten:
  • Lesewerkstatt [Techniken des Vorlesens und der Bilderbuchbetrachtung]
     
  • Probierwerkstatt [Ausprobieren unterschiedlichster Methoden und (Bewegungs-) Spiele]
 
Ergänzt wird dieses Angebot durch regelmäßige Treffen der Lese-Sprach-Pat/innen zur Begleitung und zum Erfahrungsaustausch.
http://www.freiwillige-owl.de/pages/de/-vor-lesen-macht-stark-/was-ist-eine-lese-sprach-patenschaft-.html