Seite drucken Seite Drucken

Fragen, die oft gestellt werden:

1.) Werde ich für meine Arbeit bezahlt?
Nein. Freiwilliges Engagement wird nicht bezahlt. Es geht nämlich darum, dass Bürgerinnen und Bürger einander helfen – und zwar unentgeltlich. Wir wollen mit dem freiwilligen Engagement keine Arbeitsplätze abbauen helfen. Alle Angebote sind daher zusätzlich zu der Arbeit der hauptamtlichen Mitarbeiter/innen geplant und helfen mit zusätzlichen Dingen den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

2.) Werden meine Fahrtkosten erstattet?
Manchmal. Viele Einrichtungen - jedoch nicht alle - haben die Möglichkeit, Fahrt- und ähnliche Kosten zu erstatten. Wenn Sie bei uns eine Tätigkeit ausgewählt haben, können wir Ihnen in der Regel die genaueren Details mitteilen.

3.) Wie viel Freizeit muss ich für eine freiwillige Tätigkeit einbringen?
Das ist ganz unterschiedlich, sie bestimmten selbst den zeitlichen Rahmen! Manche Tätigkeiten sind sehr regelmäßig (z.B. Fahrdienst oder Hausaufgabenbetreuung) oder sehr zeitintensiv (größere Projekte), für andere Aufgaben wird nur ab und zu Ihre Zeit benötigt (z. B. Hilfe bei der Gestaltung eines Festes oder Gartenpflege in der Kita mit den Kindern). Deswegen ist es wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, zusammen mit uns zu überlegen, was am besten in Ihr Leben passt.

4.) Wenn die Freiwilligenakademie OWL so viele Tätigkeiten hat, wie finde ich überhaupt heraus, was für mich am besten wäre?
Dafür sind wir da! Viele Menschen wissen nicht so genau, was sie suchen. Ist das der Fall, können wir Sie sicher durch ein sachkundiges Gespräch, in dem wir Ihnen genauere Details der Tätigkeiten erläutern, unterstützen. Aber, Sie haben auch die Möglichkeit sehr gezielt zu suchen, da die Tätigkeiten schon in Interessen-Gruppen unterteilt sind.

5.) Wenn ich eine Tätigkeit ausgewählt habe, was passiert dann?
Wenn Sie bei uns eine oder mehrere Tätigkeiten, an der Sie Interesse finden ausgewählt haben, dann setzen wir uns mit der jeweiligen Einrichtung in Verbindung und informieren diese über ihr Interesse an der(n) entsprechenden Aufgabe(n). Anschließend ruft(en) die Einrichtung(en) bei Ihnen an, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren. Erst nach diesem Gespräch entscheiden Sie sich freiwillig für eine oder mehrere der von Ihnen ausgesuchten Aufgaben.

6.) Was kann ich tun, wenn mir meine Aufgabe nicht gefällt?
Es ist sehr wichtig für uns, dass die Menschen, die wir vermittelt haben, mit ihren Tätigkeiten glücklich sind. Deswegen sind wir auch immer bereit, Sie zu unterstützen. Sollten Sie Probleme haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wenn es einen Konflikt gibt, können wir vielleicht dabei helfen, diesen zu schlichten, oder zusammen mit Ihnen eine andere Aufgabe finden, mit der Sie glücklicher sind.
http://www.freiwillige-owl.de/pages/de/freiwilligenakademie-owl/unser-service/oft-gestellte-fragen.html