Seite drucken Seite Drucken

Aktuelles

08.06.2017

Schutz von Mädchen und Frauen vor Gewalt

Am 31. Mai hat der Deutsche Bundestag die sogenannte „Istanbul-Konvention“, den Gesetzentwurf zum Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt, beschlossen.
Mit dem Beitritt zum Übereinkommen verpflichtet sich Deutschland, auch in Zukunft alles dafür zu tun, um Gewalt gegen Frauen zu bekämpfen, Frauen zu schützen und ihnen Hilfe und Unterstützung zu bieten. Die 81 Artikel des Übereinkommens enthalten umfassende Verpflichtungen zur Prävention und Bekämpfung von Gewalt gegen Mädchen und Frauen und häuslicher Gewalt. Die Konvention zielt damit zugleich auf die Stärkung der Gleichstellung von Mann und Frau und des Rechts von Frauen auf ein gewaltfreies Leben.

Die Pressemitteilung vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSJ) lesen Sie hier:
http://www.freiwillige-owl.de/pages/de/fuer-seniorinnen-senioren/aktuelles.html