Seite drucken Seite Drucken

Werden Sie KiwiBI-Treff-Begleitung

Damit der Start für junge Familien mit Neugeborenen von Anfang an gut verläuft, gibt es KiwiBI-Treffs. Dies ist ein weiteres starkes Signal für ein familien- und kinderfreundliches Klima in Bielefeld.

KiwiBI-Treffs sind offene Angebote, kostenlos und ohne Anmeldung in vielen Stadtteilen Bielefelds. Alle Mütter und Väter mit Neugeborenen und Kindern bis zu 3 Jahren sind herzlich willkommen. Sie lernen andere Familien aus ihrer Nachbarschaft kennen, bekommen Tipps oder geben ihre Erfahrungen an andere weiter. In lockerer Atmosphäre kommen große und kleine Besucher/innen schnell in Kontakt. Eltern kommen ins Gespräch, tauschen sich über den Familienalltag mit Kind aus und setzen zusammen Ideen um. Oder sie verabreden sich für gemeinsame Aktivitäten oder genießen einfach die Zeit miteinander.

Was werden Sie als Begleitung eines KiwiBI-Treffs tun können?

Fotoquelle iStock 000016395879© CEFutcher
zoom
Fotoquelle iStock 000016395879© CEFutcher
Als Begleitung eines KiwiBI-Treffs unterstützen Sie die Mütter und Väter mit ihren Kindern beim einmal wöchentlich stattfindenden Treffangebot von ca. 1 ½ bis 2 Stunden. Sie schließen den Raum auf, bereiten ihn vor, begrüßen die Elterngruppe, fragen ab, was gemeinsam gemacht werden möchte, organisieren bei Bedarf mit unserer Unterstützung Referent/innen zu Themen der Eltern. Sie helfen, Antworten auf Fragen zu finden und geben passende Tipps und Adressen für Anliegen rund ums Kind in Bielefeld. Es kann aber auch darum gehen, dass die eigenen Erfahrungen mit den Eltern ausgetauscht werden. Oder Sie haben einfach nur ein Ohr dafür, wie sich der Alltag mit dem Neugeborenen und dem Drumherum gestaltet.

Um gut vorbereitet zu sein, werden Sie als interessierte Freiwillige für die Begleitung eines KiwiBI-Treffs geschult und erhalten am Ende ein Zertifikat.

Sie sind während der Engagementtätigkeit haftpflicht- und unfallversichert. Die Fahrtkosten für die Fahrten werden Ihnen gegen Belege erstattet. Regelmäßige Erfahrungsaustausche bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Treff-Begleitungen auszutauschen. Um immer die neusten Informationen an die Familien geben zu können, bekommen Sie für Ihre Tätigkeit eine Informationssammlung, die von uns ständig aktualisiert wird.

Das Team der KiwiBi-Koordinationsstelle hat ein offenes Ohr für Sie. Wir beraten und begleiten Ihr Engagement. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf: Rufen Sie uns an unter (0521) 92 16 444 oder schreiben Sie uns eine Mail.
http://www.freiwillige-owl.de/pages/de/kiwibi/kiwibi-treff-begleitung.html