Seite drucken Seite Drucken

Engagementmöglichkeiten

Das können Sie tun!

Fotoquelle: fotolia
zoom
Fotoquelle: fotolia
Es gibt ganz unterschiedliche Möglichkeiten, sich für die geflüchteten Kinder und Jugendlichen zu engagieren.
Nachfolgend finden Sie verschiedene Engagementmöglichkeiten, für die wir engagierte Bürger/innen als Freiwillige suchen. Klicken Sie einfach auf die jeweilige Altersgruppe. 

Wir greifen aber auch gerne Ihre konkreten Ideen auf und schauen, ob wir sie mit Ihnen umsetzen können. Sprechen Sie uns an (Tel. 0521 92 16 444) oder senden Sie uns eine Mail.

Und so fangen Sie an...

Wenn Ihnen ein Freiwilligenangebot gefällt und Sie sich vorstellen könnten, sich dort zu engagieren, dann melden Sie sich per Mail oder per Telefon (0521) 92 16 444. Gerne beantworten wir Ihnen auch noch Fragen zu einzelnen Angeboten.


Zu Beginn laden wir Sie zu uns ins Elfriede-Eilers-Zentrum an der Detmolder Straße 280 in Bielefeld ein. Die Termine zu den Informationstreffen finden Sie hier. In einem persönlichen Gespräch klären Sie, was Sie aus der Angebotspalette genau tun möchten. Sollte kein Angebot für Sie passen, dann bieten wir Ihnen einen Einzeltermin an, um etwas Passendes zu finden.

Im Anschluss informieren wir den jeweiligen Projektpartner (Schule, Einrichtung, Wohnunterkunft etc.) und organisieren ein erstes Treffen innerhalb von zwei Wochen zwischen Ihnen und den Geflüchteten sowie den Mitarbeiter/innen vor Ort. Sie haben Zeit zum Kennenlernen der Räume, der Personen und der Tätigkeit und kommen so gut in Ihrem freiwilligen Engagement an.

Während Ihres Engagements stehen wir Ihnen jederzeit für Fragen, Anregungen oder Hilfestellungen bei Herausforderungen und Fragen zur Seite.

Unsere, für Sie, kostenlosen Fortbildungen bereiten Sie auf die verschiedenen Tätigkeiten vor und bieten Ihnen Anregungen für die Tätigkeit. Eine Übersicht über das Fortbildungsangebot finden Sie hier.

Da unsere Projekte zum Großteil mit minderjährigen Jugendlichen oder Kindern stattfinden, ist vor Beginn des Engagements die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses rechtliche Voraussetzung. Weitere Details zum erweiterten polizeilichen Führungszeugnis und der Beantragung können Sie hier nachlesen.

http://www.freiwillige-owl.de/pages/de/starke-kids-bielefeld/engagementmoeglichkeiten.html