Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline:  (05 21) 9216 - 444

Kamishibai ist wie Fernsehen ohne Strom!

Bildgestütztes Erzählen mit Kita-Kindern

Das Kamishibai (übersetzt: Papier-Theater) hat seinen Ursprung in
Japan. Das Kamishibai hilft, ganzheitlich zu lernen. Es führt in die Welt
der Geschichten ein. Die Bilder und Erzählungen regen Kreativität und
Fantasie an. Die Fähigkeiten, bildgestützt zu erzählen, Inhalte zu
strukturieren und zu visualisieren werden trainiert. Auch Körper-,
Bild- und differenzierter Sprachausdruck werden gefördert, denn
die Qualität des Erzählens beeinflusst die Wirkung der Bilder.


Das Erzähltheater dient der ganzheitlichen Sprachbildung:
Das Gehörte wird über das Gesehene sinnerfassend wahrgenommen
und gelernt.


Kamishibais gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen, z.B.
als Holzkasten mit Flügeltüren, aus Karton oder als Bilderrolle. Es ist
mobil und überall einsetzbar. Der Korpus des Kamishibais dient als
Halterung für wechselnde Bildkarten oder Bilderrollen, mit denen
Geschichten erzählt werden. Die Bilder erhalten einen gestalteten
Rahmen, eine Miniaturbühne, die den Blick des Betrachters fokussiert.
Deshalb ist das Kamishibai als Erzähltheater auch für größere
Gruppen gut einsetzbar von der Kindertagesstätte bis zum
Seniorenheim.

Seminar Nr:35-2019
Termin: Mo, 07.10.2019, 09:30 Uhr bis 12:45 Uhr
Ort:Bielefeld, Elfriede-Eilers-Zentrum
Referent*in:Betina Huhn
Zuständig:Jessica Winkler
TN-Gebühr:keine

Zurück zur Übersicht

Majdal aus dem Irak hilft bis zu dreimal in der Woche in der Küche des Seniorenzentrums „Wilhelm-Augusta-Stift“. Hier werden alte Menschen versorgt, die aufgrund von Krankheit oder Alter nicht mehr allein leben können. „Die Stadt hilft uns so viel, da will ich etwas zurückgeben. Die Schule ist nur nachmittags, da habe ich vormittags doch Zeit“, sagt Majdal.