Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline: 0521 9216 - 444

Angebote für Ukrainer*innen 

Angebote während Corona

Lies mir vor, ich bin ganz Ohr!

Vorlesetechnicken

Vorlesen ist nicht gleich vorlesen. Wie kann ich einen Text sprachlich so gestalten, dass er meine Zuhörer*innen fesselt? Welche stimmlichen Tricks kann ich anwenden, um den Figuren Leben einzuhauchen? Wie kann ich meinen Atem und meine Stimme so trainieren, dass ich mich beim Vorlesen nicht überanstrenge?

In dieser Fortbildung werden praxisnahe Übungen vermittelt, mit denen jede Geschichte zu einem Hörgenuss wird. Dazu gehören u.a. Atemübungen, Stimmtraining sowie Vorlesedramaturgie und ein kurzer Exkurs ins dialogische Bilderbuchlesen.

Seminar Nr:36-2022
Termin: Mo, 12.09.2022, 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort:Elfriede-Eilers-Zentrum, Detmolder Str. 280, 33605 Bielefeld
Referent*in:Bettina Huhn
Zuständig:Beatriz Garcia

Zurück zur Übersicht

"Mut, Gerechtigkeitsgefühl und Eigensinn  - das sind die Charaktereigenschaften, die das Engagement der Frauen und Männer bei der AWO Ostwestfalen-Lippe bestimmen. Kaum irgendwo sonst ist der freie Wille zur Aufrechterhaltung unserer solidarischen Gemeinschaft so wertvoll und effizient eingesetzt wie in der Freiwilligenakademie OWL."

Thomas Seim
Vorsitzender des Fördervereins der AWO Freiwilligenakademie OWL e. V. und Chefredakteur der Neuen Westfälischen