Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline:  (05 21) 9216 - 444

Achtsames Berühren

Achtsame Berührung unterstützt Entspannung und inneren Frieden,
wirkt tröstlich auch ohne Worte. Diese Erfahrung mache ich seit über
zehn Jahren als Craniosacral Therapeutin in der Hospizarbeit. Aus
diesen Erfahrungen berichte ich Ihnen und zeige Ihnen einfache
Berührungen. Ich möchte Sie ermutigen, Menschen am Lebensende
in der ehrenamtlichen Begleitung angemessen und wohltuend zu
berühren.

Seminar Nr:45-2019
Termin: Do, 24.10.2019, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort:AWO Seniorenzentrum Robert-Nußbaum-Haus, Brüderstr. 16, 32423 Minden
Referent*in:Marie Wortberg
Zuständig:Ute Hamers

Zurück zur Übersicht

Majdal aus dem Irak hilft bis zu dreimal in der Woche in der Küche des Seniorenzentrums „Wilhelm-Augusta-Stift“. Hier werden alte Menschen versorgt, die aufgrund von Krankheit oder Alter nicht mehr allein leben können. „Die Stadt hilft uns so viel, da will ich etwas zurückgeben. Die Schule ist nur nachmittags, da habe ich vormittags doch Zeit“, sagt Majdal.