Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline: 0521 9216 - 444

Wir feiern 20 Jahre AWO Freiwilligenakadenie OWL

Unsere Angebote während Corona

Da geht noch was! Schau hin, was ich kann!

Ressourcen und verbliebene Fähigkeiten von Menschen mit Demenz (erkennen)

In diesem Seminar wird das Thema Ressourcenorientierung behandelt. Es soll eine ressourcenorientierte Haltung erlangt bzw. vertieft werden, besonders im Umgang und Begleitung von Menschen mit Demenz. Der ressourcenorientierte Blick soll ein Gegenentwurf sein zu den Defiziten von Menschen mit Demenz, die meistens sehr schnell auffallen.

Das Seminar soll dabei helfen mehr Sicherheit im Umgang mit Demenzerkrankungen und den vorhandenen Einschränkungen zu erlangen. Durch die ressourcenorientierte Haltung wird allen Menschen mehr Wertschätzung entgegengebracht, auch einem selbst!

Mithilfe von kleinen Vorträgen und anschließenden Übungen in Kleingruppen soll das Thema erarbeitet werden.

Seminar Nr:49-2022
Termin: Fr, 25.11.2022, 16:30 Uhr bis 18:45 Uhr
Ort:AWO Seniorenzentrum Müllerburg Am Kalderberg 2 33813 Oerlinghausen
Referent*in:Verena Lütgens
Zuständig:Karin Heuer

Zurück zur Übersicht

"Die Wertschätzung des Anderen ist das, was ehrenamtliches Engagement ausmacht. Es ist Substanz einer humaneren Gesellschaft, das, was diese in ihrem Innersten zusammenhält. Deshalb übernehme ich gerne die Schirmherrschaft!"

Christina Kampmann

Mitglied des Landtages NRW und Schirmfrau der AWO Freiwilligenakademie OWL