Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline: 0521 9216 - 444

Angebote für Ukrainer*innen 

Angebote während Corona

Weil ich es mir wert bin!

Wertschätzung und Engagement sind zentrale Pfeiler der Freiwilligen-arbeit. An diesem Nachmittag stehen die Gesundheit und das Wohl-befinden der Teilnehmer*innen im Mittelpunkt, unter dem Motto „Weil ich es mir wert bin“. 

Mit Bewegungs-und Entspannungsübungen und kreativem Gestalten werden individuelle Möglichkeiten, Wohlbefinden und Wertschätzung zu erleben, kennengelernt.

Sinnliche Erfahrungen können im Plastizieren mit selbsthärtendem Knetmaterial gewonnen werden. „Es wird Sie überraschen, was Ihnen dabei begegnet“. Auf malerischem Wege wird das Thema „Glück“ erkundet, die eigene Wünsche an das Wohlbefinden münden in einer Collage. Nach Bedarf werden im gemeinsamen Austausch die Erfahrungen während der Übungen reflektiert. „Sie werden Ihre Kraftquellen erfahren, wenn Sie sich selbst etwas Gutes tun und mit den gewonnenen Eindrücken gestärkt in ihren Alltag zurückkehren“.

Seminar Nr:56-2022
Termin: Do, 01.09.2022, 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort:AWO Seniorenzentrum Wilhelm-Augusta-Stift Lipper Hellweg 32 33604 Bielefeld
Referent*in:Wichtrud Kaufmann
Zuständig:Karin Heuer

Zurück zur Übersicht

Majdal aus dem Irak hilft bis zu dreimal in der Woche in der Küche des Seniorenzentrums „Wilhelm-Augusta-Stift“. Hier werden alte Menschen versorgt, die aufgrund von Krankheit oder Alter nicht mehr allein leben können. „Die Stadt hilft uns so viel, da will ich etwas zurückgeben. Die Schule ist nur nachmittags, da habe ich vormittags doch Zeit“, sagt Majdal.