Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline: 0521 9216 - 444

Angebote für Ukrainer*innen 

Angebote während Corona

Mental Load

Das unsichtabre Kümmern

Kindergeburtstage planen, Ärzt*innentermine im Blick behalten und vereinbaren, die richtige Klamottengröße für die Kinder besorgen, das Kitagespräch im Kopf behalten,

Nachdenken und Reflektieren der eigenen Erziehung und, und, und.

All dies ist zentraler Bestandteil des Alltags von Eltern und insbesondere von Müttern. Wer zuständig ist für diesen Mental Load, weiß was gemeint ist,

während das Umfeld gerne mal meint, das sei ja nicht der Rede wert. Diese Lücke in der Wahrnehmung von Mental Load als Arbeit wurde in der Corona-Pandemie überdeutlich,

als es vor allem die Mütter waren, die sich ins Homeschooling eingefuchst und den Alltag der Kinder ohne Kita und Schule gestaltet haben.

In dieser Fortbildung erarbeiten wir ein Verständnis von Mental Load als Bestandteil von Carearbeit und beschäftigen uns mit der scheinbar "natürlichen" Zuständigkeit von Müttern für Mental Load.

Was gehört eigentlich alles zu Mental Load und warum ist es so wichtig, diese "unsichtbare" Arbeit in all ihren kleinen Alltagsaufgaben sichtbar zu machen?

Wie geht es Eltern und insbesondere Müttern mit ihrem Mental Load und welche Möglichkeiten der Entlastung gibt es?

 

Seminar Nr:90-2022
Termin: Di, 23.08.2022, 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Ort:Elfriede-Eilers-Zentrum, Detmolder Str. 280, 33605 Bielefeld
Referent*in:Amanda Edler
Zuständig:Sabine Loose, Mehtap Yilmaz-Gerlich

Zurück zur Übersicht

20 Jahre AWO Freiwilligenakademie OWL  

Seit dem 29.06.2001 gibt es die AWO Freiwilligenakademie OWL. 20 Jahre ist eine wunderbare Zeit, in der wir vieles entwickelt, erprobt und umgesetzt haben. Es ist uns dabei gelungen, das Bürgerschaftliche Engagement mit qualitativen Standards und innovativen Einsatzfeldern zu versehen. 

Unser Herz tickt AWO gemäß für Toleranz, Gerechtigkeit, Menschenrechte und Freiheit, unser Engagement-Motto ist: So viele Fähigkeiten, so viele Möglichkeiten.

Wir freuen uns, das 20-jährige Jubiläum mit Ihnen zu teilen und zu feiern.