Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline:  (05 21) 9216 - 444

Starke Unterstützer*innen

Der Förderverein hilft öffentlichkeitswirksam, Projekte der Freiwilligenakademie OWL umzusetzen. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

 

Im Vorstand des Fördervereines sind als Vorsitzender Thomas Seim (Chefredakteur Neue Westfälische) und als Beisitzer*innen Wolfgang Brinkmann (Politiker), Thorsten Klute (Vorstand AWO OWL e.V.), Dr. Johannes Kramer (Vorsitzender Bielefelder Nahost-Initiative e.V.), Jutta Küster (Journalistin), Martin Schiller (Geschäftsführer CLS Mensch&Büro GmbH), Karin Schrader (Erste Bürgermeisterin der Stadt Bielefeld), Wolfgang Stadler (Vorstand AWO-Bundesverband), Marianne Thomann-Stahl (Regierungspräsidentin Detmold), Norbert Wellmann (Vorsitzender Präsidium AWO OWL) und nicht auf dem Foto Anke Unger (Regionsgeschäftsführerin DGB OWL) als kooptiertes Miglied.

Gute Ideen brauchen Umsetzungsmöglichkeiten.

Spendenkonto des Fördervereins der Freiwilligenakademie OWL:
SPK Bielefeld
IBAN: DE80 4805 0161 0000 1115 59
BIC: SPBIDE3BXXX

"Mut, Gerechtigkeitsgefühl und Eigensinn  - das sind die Charaktereigenschaften, die das Engagement der Frauen und Männer bei der AWO Ostwestfalen-Lippe bestimmen. Kaum irgendwo sonst ist der freie Wille zur Aufrechterhaltung unserer solidarischen Gemeinschaft so wertvoll und effizient eingesetzt wie in der Freiwilligenakademie OWL."

Thomas Seim
Vorsitzender des Fördervereins der AWO Freiwilligenakademie OWL e. V. und Chefredakteur der Neuen Westfälischen

Eine Initiative der Ostwestfalen-Lippe e.V.

© 2006 - 2019 AWO Ostwestfalen-Lippe e.V.