Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline: 0521 9216 - 444

Wir feiern 20 Jahre AWO Freiwilligenakadenie OWL

Unsere Angebote während Corona

Freiwilliges Engagement wird international anerkannt und gewürdigt

Der 5. Dezember ist der Internationale Tag des Ehrenamtes. Heute sollen alle Menschen gewürdigt werden, die sich ehrenamtliche engagieren.

Eigentlich unser wichtigster Tag, denn ohne unsere vielen Freiwilligen in ganz OWL könnten wir unsere Projekte nicht umsetzen. Daher ist es uns bei der AWO Freiwilligenakademie OWL so wichtig, dass das freiwillige Engagement, was in unserer Region tagtäglich in den verschiedensten Bereichen ausgeübt wird, gesehen und gewürdigt wird.

Mit dem Einsatz der Menschen für andere können wir die Gesellschaft ein bisschen gerechter machen, speziell was die Situation von Menschen betrifft, die in ihr benachteiligt sind. Themen wie Chancengleichheit für Kinder, Armut von Familien, Engagement gegen Rassismus oder die Verbesserung des Alltags von Senior*innen stehen dabei im Fokus.

Der Internationale Tag des Ehrenamtes wurde 1985 von den Vereinten Nationen (UN) ins Leben gerufen und fand 1986 erstmals international statt. In Deutschland wird an diesem Tag der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an besonders engagierte Menschen vergeben. Bürgerschaftliches Engagement ist von großer Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und für das Funktionieren des Gemeinwesens.

"Ich musste nicht lange überlegen, ob ich mitmachen möchte. Solch ein gutes Konzept für OWL muss man unterstützen."

Marianne Thomann-Stahl

Regierungspräsidentin a.D.