Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline:  (05 21) 9216 - 444

Ehrenamtstour auf dem Jahnplatz

Die Ehrenamtstour NRW machte in zwei Etappen, zunächst von September bis November 2018 und im Ganzen Jahr 2019, in allen 54 Kreisen und kreisfreien Städten in Nordrhein-Westfalen, Halt. Dabei wurden bereits freiwillig aktive und noch nicht engagierte Menschen zu ihrem Verständnis von Ehrenamt befragt. Diese Erkenntnisse werden jetzt vom Land-NRW analysiert und zu einer neuen Engagementstrategie ausgearbeitet. Im kommenden Jahr werden die Ergebnisse der Analyse mitgeteilt.

Bielefeld wurde von dem Ehrenamtstour-Bus als letztes angefahren und sorgte für einen krönenden Abschluss der Tour. Die AWO Freiwilligenakademie OWL, gemeinsam mit der Freiwilligenagentur Bielefeld, der AG der Wohlfahrtsverbände Bielefeld, sowie dem Sozialdezernat der Stadt Bielefeld, boten auf dem Jahnplatz ein buntes Rahmenprogramm. An vielseitigen Informationsständen wurde zusätzlich das Thema Ehrenamt in Bielefeld lebendig gemacht. Auf einer Plattform in der Mitte des Jahnplatzes wurde gezeigt, wie vielfältig das Ehrenamt in Bielefeld ist. Eines der vielen Highlights bildete dabei der Auftritt von „(Vor)Lesen macht stark!“-Lesepatin Ingeborg Weber, die ihre Vorlesegruppe der AWO Kita Lohmanncarrée mitbrachte und ihnen, sowie den vielen Zuschauer*innen vorlas. Anschließend konnte sich in dem von der Pollmeier und Lechtermann bereit gestellten Pavillion an Kuchen und Getränken bedient werden.

Wir bedanken uns bei allen Interessierten, die uns am vergangenen Freitag unterstützt und ihre Freude am Ehrenamt mit uns geteilt haben.

"Ich musste nicht lange überlegen, ob ich mitmachen möchte. Solch ein gutes Konzept für OWL muss man unterstützen."

Marianne Thomann-Stahl

Regierungspräsidentin