Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline:  (05 21) 9216 - 444

"Ich pack' das!" - Wir wollen neue Wege gehen, kommen Sie mit?

Kinder und Jugendlich werden von den Erwachsenen oft mit der "Problembrille" gesehen. Viel seltener bieten wir ihnen an, sie bei ihren Vorhaben zu unterstützen, so dass sie ihre Fähigkeiten einsetzen können, um sich selbst zu helfen. Das kann im Sport, beim Lernen, in der Freizeit oder auch bei vielen anderen Dingen sein.

 

"Man hilft Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können.", sagte schon Abraham Lincoln. Das neue Modellprojekt der AWO Freiwilligenakademie OWL "Ich pack` das!", gefördert durch die Aktion Mensch, setzt genau an dem Punkt mit der Methode des Empowerments an. Fördern sie als Freiwillige*r die Ressourcen der Kinder und Jugendlichen, unterstützen sie die selbstbestimmte Alltagsgestaltung, so dass Erfahrungen von Selbstwert und Selbstwirksamkeit hergestellt werden. Ihr Engagement wird räumlich in Schulen, Tagesgruppen für Grundschulkinder, offenen Kinder- und Jugendtreffs, in Wohngruppen, im Betreuten Jugendwohnen und in den Quartieren der Kinder und ihren Familien stattfinden.

 

Alle neugierig gewordenen erhalten am Donnerstag, 04.07.2019 von 17.00 bis 19.00 Uhr im Elfriede-Eilers-Zentrum weitere Informationen. Bitte melden Sie sich vorab per Mail freiwillige@awo-owl.de oder telefonisch (0521) 92 16-444 an.

"Die SCHÜLER-COACHES von „Starke Kids Bielefeld“ geben den jungen Menschen die Gewissheit, dass niemand allein gelassen wird. Das gibt Zuversicht und hilft Ihnen später, ihre Chancen zu sehen und sie auch wahrzunehmen. Ich finde es bewundernswert, wie hier Freiwillige Kinder und Jugendliche unterstützen und diese für Ihr weiteres Leben stärken."

Regina Koop-Herr
Landtagsabgeordnete NRW (SPD)/Bezirksbürgermeisterin Bielefeld-Brackwede