Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline:  (05 21) 9216 - 444

Trauer um Norbert Wellmann

Leider ist unser langjähriger Präsidiums- und Aufsichtsratsvorsitzender Norbert Wellmann gestern Abend im Alter von 74 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.

Mit Norbert Wellmann verlieren wir einen Freund, einen hochangesehenen, engagierten und beliebten Vorsitzenden, der die Geschicke der Arbeiterwohlfahrt im Ortsverein, im Kreis- und Bezirksverband sowie in der Region Ostwestfalen-Lippe mit großem Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein gelenkt und weiterentwickelt hat.

Über 50 Jahre lang war Norbert Wellmann Mitglied der Arbeiterwohlfahrt. Seit 1971 gehörte er zunächst als Beisitzer, seit 1974 als stellvertretender Vorsitzender und ab dem Jahr 2004 als Vorsitzender bzw. Präsident dem Vorstand bzw. dem Präsidium des Bezirksverbandes an.

Wir sind Norbert Wellmann unendlich dankbar für seinen Einsatz für unsere AWO. 

Wir trauern mit seiner Frau und seiner Familie.

 

Wolf-Eberhard Becker, Siegfried Gehrke, Mechtild Rothe
für das Präsidium der AWO OWL

Klaus Dannhaus, Thorsten Klute
Vorstand AWO OWL

Majdal aus dem Irak hilft bis zu dreimal in der Woche in der Küche des Seniorenzentrums „Wilhelm-Augusta-Stift“. Hier werden alte Menschen versorgt, die aufgrund von Krankheit oder Alter nicht mehr allein leben können. „Die Stadt hilft uns so viel, da will ich etwas zurückgeben. Die Schule ist nur nachmittags, da habe ich vormittags doch Zeit“, sagt Majdal.