Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Darstellung bieten zu können. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hotline:  (05 21) 9216 - 444

Macht-Zusammen-Bielefeld

Die Plattform „Macht-Zusammen-Bielefeld“ bietet Frauen und Männern mit Fluchtgeschichte die Möglichkeit, sich freiwillig für in Bielefeld lebende Menschen zu engagieren. Denn jeder, der sich freiwillig engagiert, zeigt, dass er sich für die Gemeinschaft interessiert und diese aktiv mitgestalten will. Dafür gibt es große Anerkennung von unserer Gesellschaft. So wird Integration lebendig.

Auch Sie als geflüchteter Mensch haben die Möglichkeit, ein freiwilliges Engagement zu übernehmen und sich damit für Bielefeld und seine Menschen stark zu machen. Ganz nach den eigenen Interessen, Fähigkeiten und Talenten gibt es verschiedene Angebote, in denen freiwillig Tätige gesucht werden. Denn sich für andere engagieren bringt nicht nur Spaß, sondern bietet auch die Möglichkeit, andere Bielefelder*innen kennen zu lernen. Mit ihnen kann dann u.a. ganz alltagspraktisch die deutsche Sprache geübt werden. Es entstehen neue Kontakte bis hin zu Freundschaften. Auch sammeln Sie erste Eindrücke über soziale Berufsfelder, in denen es viele Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten gibt.

Die verschiedenen Engagementmöglichkeiten können zum Beispiel Musik-, Spiel-, oder eigene Sprachangebote in Kindertageseinrichtungen sein. Auch im Jugendzentrum können Möbel gebaut, Fußball gespielt oder gemeinsam gekocht werden. In Offenen Ganztagsschulen können mehrsprachige Leseprojekte oder kreative Angebote mitgestaltet werden.

Bei Interesse an einem Engagement können Sie sich bei Benjamin Ludwig (0521 9216-274) melden.

Viele Einrichtungen, Vereine und Organisationen sind bereits Kooperationspartner der Plattform „Macht-Zusammen-Bielefeld“.  Laufend werden weitere Engagementmöglichkeiten gesucht. Wer ein Engagement für Geflüchtete anbieten möchte, findet hier weitere Informationen.

„Macht-Zusammen-Bielefeld“ ist eine Plattform, auf der sich Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft auf gleicher Augenhöhe treffen. Das Projekt wird durch die Stadt Bielefeld gefördert und durch die AWO Freiwilligenakademie OWL umgesetzt. „Macht-Zusammen-Bielefeld“ schließt somit eine Lücke im Gesamtkontext von „Bielefeld integriert“.

Ansprechpartner*in

Koordinator:

Benjamin Ludwig

gefördert durch

gefördert durch das Sozialdezernat der Stadt Bielefeld

Die Engagement-Card Bielefeld ist ein Zeichen des Dankes. Durch die Gewährung von Vergünstigungen wird ein öffentliches Signal der Wertschätzung für diese Tätigkeit geleistet. 
Gemeinsam wird die Engagement-Card getragen von: Gem. Sozial-Aktien-Gesellschaft Bielefeld, Bielefelder Jugendring e.V., Freiwilligenagenturen Bethel und Bielefeld und AWO Freiwilligenakademie OWL. Mehr Informationen gibt es hier.

Eine Initiative der Ostwestfalen-Lippe e.V.

© 2006 - 2019 AWO Ostwestfalen-Lippe e.V.